Schulgeldtabelle

Stand: August 2018     


Monatliches Netto-
Familieneinkommen


bis 1.000 €
bis 1.500 €
bis 2.000 €
bis 2.500 €
bis 3.000 €
ab 3.000 €



Monatliches Schulgeld (*)


28,00 €

40,00 €

50,00 €

75,00 €

97,00 €

120,00 €



  • Auf Antrag an den Geschäftsführenden Vorstand ist in begründeten Einzelfällen eine Schulgeldermäßigung oder Stipendienvergabe möglich.
  • Für Geschwisterkinder, die zeitgleich die Johannes Schule besuchen, können weitere Schulgeldreduzierungen gewährt werden.
  • Ein Schulgeld in Höhe von 25,- € ist als Sockelbetrag grundsätzlich zu zahlen.
  • Falls sich die Einkommensverhältnisse ändern sollten, ist uns dies umgehend mitzuteilen.
  • Bitte reichen Sie einen Einkommensnachweis mit ein, sofern Sie nicht den Höchstbetrag zahlen.
    Bei Nichtvorlage ist der Förderverein berechtigt, den Höchstbetrag einzuziehen.
  • Bei Rückbuchung des Schulgeldes stellen wir Ihnen die anfallenden Rückbuchungsgebühren in Rechnung.

Elternstunden


Eine Voraussetzung, an unsere Schule aufgenommen zu werden, ist das aktive Mitwirken und das Engagement der Eltern.

(Zusatzvereinbarung)  Denn nur durch diese Mitarbeit ist nur das pädagogische Konzept der Schule mit Leben zu erfüllen.

 

Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Bereitschaft zur regelmäßigen ehrenamtlichen Arbeit an der Schule oder im Verein verpflichtend* ist. Alternativ können Sie Ihre Elternstunden auch durch finanzielle oder materielle Unterstützung** an den Förderverein der Ev. Johannes-Schule ableisten.

 

Die Elternstunden können nur pro Schuljahr gesammelt werden. Beginn ist der Stichtag: 01.07. und endet am 30.06. des jeweiligen Kalenderjahres. Dazu reichen Sie bitte die "Selbsteinschätzung ehrenamtlicher Arbeit" (Elternstunden) bis zum 30.06. im Sekretariat oder beim Kassenwart des Vorstandes ein. Eine Übernahme der gesammelten Plusstunden auf das nächste Schuljahr ist nicht möglich. Diese verfallen zum 30.06.

 

Im Falle des Fehlens der Selbstauskunft wird der Förderverein seinen Anspruch in vereinbarter Höhe (max. 360,- EUR) zum 31.07. desselben Jahres als Ausgleich geltend machen und dieses von Ihnen hinterlegtem Konto einziehen.

 

  * Orientierung:  mindestens 2 Stunden pro Monat = 24 Stunden im Jahr

** Ausgleichszahlungen in Höhe von 15,- EUR/h oder entsprechender materieller Ausgleich in Absprache mit dem  Geschäftsführenden Vorstand der Schule.

 

 

TIPP: Fragen Sie im Sekretariat nach, welche Aufgagen zu übernehmen sind. Gerne können auch Ihre Stunden in den Ferien abgegolten werden. Wir berücksichtigen die Anmeldungen nach deren Eingang.

 


Evangelische Johannes-Schule Langhagen   |   Teterower Chaussee1   |   17279 Langhagen

Tel. 038456 66377   |   Fax 038456 66541   |   Mail. info@johannes-schule.net